FreiRaum

weiblich * anders * wunderbar

Ich weise darauf hin, dass mein Blog Werbung enthält.


An Tagen wie diesen...

Älter werden, alt werden, Falten, graues Haar,

nichts mehr straff, kränkeln,...

In letzter Zeit denke ich viel über das Altern nach.

Wahrscheinlich liegt es daran,

dass ich kurz vor meinem 6. runden Geburtstag stehe.

 

Es ist der Geburtstag einer 9-fachen Oma.

Der Geburtstag einer Frau, die schon sehr früh Mama geworden

ist und ihre Kinder und Enkelkinder über alles liebt.

Einer Frau, die Freude am Leben hat.

Einer Frau, die Brasilien liebt.

Einer Frau, die liebend gerne Frauen

in wunderschöne Kleidung hüllt.

 

"Ich würd′s wieder genauso tun, genauso, wie es war

Und es wär wieder genauso gut, genauso, ist doch klar

Mit jedem Höhenflug und jeder Talabfahrt"

(Udo Lindenberg)

 

Ja, es gab immer wieder Höhenflüge aber auch Talabfahrten

in meinem Leben.

Die tiefsten Täler habe ich in den letzten Monaten durchwandert.

Es gab Tage, an denen ich vor Verzweiflung nicht mehr ein und aus wusste.

Ich kann mich glücklich schätzen, dass es so viele liebe Menschen um mich herum 

gibt. Ohne sie hätte ich die Täler nicht verlassen können.

 

Ich bin nicht mehr jung und das Leben hat mich gezeichnet. 

Aber ist alt sein und alt werden nicht auch etwas ganz Besonderes?

Hat mich mein Leben gezeichnet oder hat es mich gemalt?

 

Was gibt es Schöneres, als die Oma von 9 Enkelkinder zu sein?

Kinder zu haben ist ein großes Glück, doch Enkelkinder sind

die Sternenkrone oben drauf.

Was gibt  Schöneres als Geschichten erzählen zu können?

Geschichten von wunderschönen und von lustigen Erlebnissen.

Geschichten, die ich mit Freunden in Deutschland und Brasilien erleben 

konnte.

 

Als ich meiner Familie sagte, dass ich keinen Geschenkewunsch habe,

hatte mein 7-jähriger Enkel eine Idee:

"Oma, wünsch dir doch einfach einen schönen Geburtstag"

Das finde ich eine wunderbare Idee.

Ich werde meinen Geburtstag mit meinen Liebsten in mehreren kleinen Kreisen

feiern. Darauf freue ich mich sehr.

 

Selbstverständlich habe ich auch Träume und Wünsche,

denn die gehören zum Leben dazu:

Ich wünsche mir, dass alle Menschen dieser Erde unseren Planeten

schützen.

Ich wünsche mir Frieden auf der ganzen Welt.

Ich wünsche mir Zusammenhalt, auch in schwierigen Zeiten.

Ich wünsche mir,  dass ich noch lange tollen Frauen tolle Kleidung

verkaufen darf.

Ich wünsche mir, dass meine Familie, meine Freunde und ich gesund bleiben

oder werden

und dass ich noch viele Jahre mit ihnen leben und lachen kann.

 

"An Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit.

An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit

Wünsch' ich mir Unendlichkeit

(Die Toten Hosen)

 

Susanne

 

FreiRaum

#weiblich #anders #wunderbar

 


8 Kommentare

Das PLÜ von Denise Frölich

Ich kenne sie schon seit ein paar Jahren:

Denise Frölich war die netteste Vertreterin einer meiner Lieblingsfirmen,

bis sie sich entschloss, eine eigene Kollektion zu entwerfen.

Im letzten Jahr konnte ich ihre wundervolle Kleidung zum ersten Mal bewundern.

Ich habe PLUSLAVIE PLÜ für den kommenden Winter und für den Sommer 2023

für mein Umkleidezimmer bei Denise geordert.

Bevor ich ihre Mode im Umkleidezimmer anbiete, habe ich Denise um ein paar 

Infos zu sich und ihrem Label gebeten.

 

Folgende Zeilen hat Denise mir geschrieben:

 

"Meine Mutter hat seit 38 Jahren ein Modegeschäft in Schwerte für Damenmoden und Herrenmoden, dadurch bin ich schon früh in den Genuss von Mode und Kleidung gekommen.

25 Jahre durfte ich Erfahrungen bei einer tollen Firma sammeln, ich habe die ganze Welt und alle Modemessen besucht.

 

Seit ca. 25 Jahren trage ich schon ein kleines PLUS als Haarspange im Haar, dieses Zeichen begleitet mich schon ein Vierteljahrhundert und ich liebe dieses Zeichen sehr, so dass ich schon immer eine eigene Kollektion mit diesem PLUS gestalten wollte.

Angefangen hat alles mit PLUS- Ketten und Modeschmuck, sowie Taschen und Accessoires.

 

Im Jahr 2021 wurde mir eine Entscheidung leicht gemacht, und ich wagte den Schritt, mich selbständig zu machen.

Ziel war es, eine kleine Kollektion zu gestalten, in der sich alle Formen, alle Figuren und jede Altersklasse WOHL fühlt.

 

Es war schön, sich täglich sehr aufwendig und avantgardistisch zu kleiden, jedoch fehlten mir in allen Kollektionen bei vielen Brands die Outfits, in denen man einfach gut aussieht, die alle Pölsterchen und Macken an einem Körper verdecken, und die einfach super bequem und komfortabel zu tragen sind.

Man kann die Mode von Plü in allen Lebenslagen anziehen: Im Restaurant, zu Hause ( das haben wir ja in Corona Zeiten sehr gut kennen gelernt ), im Theater, auf Feiern und Festivitäten, auf dem Spielplatz, beim Sport,…. Einfach überall !

 

Da ich dieses Zeichen so sehr liebe, wollte ich die Firma auch so ähnlich benennen: PLUS …. PLUSLAVIE heißt übersetzt „mehr vom Leben“, und das sollte auch Inhalt dieser Kollektion werden  ( MEHR Freude, MEHR tragen, MEHR Auswahl, MEHR Möglichkeiten, MEHR Wert, MEHR Spaß, MEHR Kreativität …. ).

Die Kollektion selber hat die Abkürzung PLÜ, was eigentlich die Lautschrift auf französisch für PLUS ist.

Die Idee, dass jede Kundin selbst noch kreativ werden kann, indem sie den angebrachten Knopf mit verschiedenen Patches ( die man auch zusätzlich noch in anderen Farben und Ausführungen kaufen kann ) verziert, finde ich sehr gelungen, da man durch den Patch das Kleidungsstück wieder verändern kann.

 

Die Kollektion wird in IZMIR, in der Türkei produziert, dort habe ich ein ganz tolles kleines aber feines Familienunternehmen gefunden, die noch traditionell und dennoch hoch modernisiert die Waren für mich produzieren. Ich darf die Produktionsstätte persönlich immer besuchen, kenne einen großen Teil der Mitarbeiter, arbeite intensiv mit den Schneidern zusammen, und das gibt mir ein gutes Gefühl !"

 

Ich wünsche Denise Frölich alles Gute und viel Erfolg mit ihren großartigen Kollektionen.

Ich wünsche euch allen MEHR VOM LEBEN - PLUSLAVIE - PLÜ.

 

Susanne

 

FreiRaum

weiblich # anders # wunderbar

 

 


0 Kommentare

PAL OFFNER

Ich habe eine neue, interessante Firma für mein Umkleidezimmer entdeckt.

Die Firma heißt PAL OFFNER.

PAL OFFNER wurde 2013 von Sabina Pal und Nele Offner gegründet.

Seit kurzem unterstützen auch Julia und Nadine das Frauenpowerteam.

 

Die Frauen von PAL OFFNER entwerfen Kleidung und Accessoires ohne Grenzen

zwischen Männlichkeit und Weiblichkeit.

 

Wir sollen uns in ihrer Kleidung und ihren Accessoires wohlfühlen aber nicht gewöhnlich fühlen.

Wir sollen unsere eigenen Grenzen definieren und selber entscheiden,

wie feminin oder maskulin wir uns kleiden möchten.

Das Geschlecht steht nicht über dem persönlichen Geschmack 

und gesellschaftliche Rollen regieren nicht über jeden Einzelnen.

 

Einen Mann gibt es auch im Team von PAL OFFNER.

Ioannis lebt in Griechenland.

Er ist der Mann, der alle schönen Designs aus Leder, in liebevoller

Handarbeit, anfertigt.

Ioannis versteht die Ästhetik der Frauen und findet eine Lösung für jede Design-Idee.

Jedes Lederprodukt wird mit Liebe und unter fairen, selbstbestimmten Arbeitsbedingungen hergestellt.

 

Der Sohn von Ioannis hat in einem Brief aufgeschrieben, was sein Vater ihm über seine

Arbeit erklärt hat:

„Kleidung wurde als vielseitiges Werkzeug für den Menschen konzipiert, um etwas als Schutz vor der Tierwelt

und auch als Wärme in Zeiten der Kälte zu haben.

Seit Jahren versuche ich, einen zeitgemäßeren Ersatz für diese Definition von Kleidung zu finden.

PAL OFFNER hat mir die Möglichkeit gegeben, Kleidungsstücke und Accessoires

aus dem ersten, von Menschen verwendeten Stoff, herzustellen.

Wobei das Gute Ausdruck der Seele, sowohl des Trägers,

als auch des Herstellers ist.

Kleidung ist heute das Spiegelbild des Geistes und der Seele eines Menschen.

Die einfachste Art, die Ansichten einer Person zu verstehen, und wirklich eine Erweiterung des Körpers.

Lassen Sie Ihre Lederflügel wachsen. ”

 

Die Firma PAL OFFNER fasziniert mich sehr.

Ich werde euch erstmal ein paar traumhafte Ledertaschen im Umkleidezimmer präsentieren.

Da mich auch die Kleidung mit diesem interessanten Hintergrund interessiert,

werde ich sie mir demnächst in Düsseldorf anschauen.

 

Es ist immer wieder beeindruckend für mich, was für interessante Firmen es gibt.

Ich wünsche Sabina, Nele, Julia und Nadine alles Gute und freue mich über meine erste

Lieferung von PAL OFFNER.

(Textinhalt von der Website PAL OFFNER)

 

Susanne

 

FreiRaum

weiblich # anders # wunderbar

 


0 Kommentare

Ewa i Walla

Ewa i Walla ist eine schwedische Designmarke.

 

Hochwertige Materialien und kreatives Design entwickeln sich

zu einzigartigen Kombinationen.

Wunderschöne Details geben uns das Gefühl, etwas Besonderes zu sein.

 

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten die Kleidungsstücke zu kombinieren.

Besonders gut harmonieren die Kleidungsstücke von der Firma Privatsachen

zu den Ewa i Walla Kollektionen.

Die Tragevarianten sind abhängig von deinem eigenen persönlichen Stil. 

Ewa i Walla ist zeitlos und unabhängig von den neuesten Modetrends.

Diese zauberhafte Kleidung berührt unsere Seele.

 

Die ersten Teile von Ewa i Walla kannst du jetzt

im Umkleidezimmer bewundern.

Du kannst schon mal ausprobieren, wie sie dir gefallen.

 

Im nächsten Herbst kommt dann die erste Ewa i Walla Kollektion

in mein Umkleidezimmer.

 

Ich freue mich auf etwas Neues.

Ich freue mich auf etwas ganz Besonderes.

Ich freue mich auf Ewa i Walla.

 

Susanne

 

FreiRaum

weiblich # anders # wunderbar

  

0 Kommentare

Welttag der Toleranz

Am 16. November ist der internationale Tag der Toleranz.

Wir selber finden uns meistens tolerant.

Aber sind wir es wirklich?